AGB: - Pension

Buchung / Rücktritt:
1. Die Buchung von bereits bestehenden Kunden kann mündlich oder telefonisch erfolgen und ist verbindlich. Neukunden können lediglich schriftlich eine Buchung vornehmen. Hierbei ist eine Anzahlung zu leisten, die der Neukunde bei Abmeldung zurück erhält. Die Anzahlung beträgt 1/4 des Gesamtbetrages.
2. Sie kann bis zu 7 Tage vor Pensionsantritt mündlich widerrufen werden ohne  Angabe von Gründen.
3. Ein kurzfristiger Widerruf von unter 7 Tagen oder ein Fernbleiben ohne Abmeldung wird mit ¼ der gebuchten Gesamtsumme berechnet, es sei denn, das Fernbleiben wurde durch wichtige Gründe ( z.B. Krankheit von Tier oder Besitzer, Unfall oder Todesfall in der Familie ). Hierfür sind binnen 14 Tagen Nachweise vorzulegen.

Berechnung:
1. Die Berechnung des Tagessatzes erfolgt je Kalendertag (0.00 Uhr – 24.00 Uhr)
2. An - und Abreisetag werden je wie ein normaler Pensionstag berechnet
3. Eine reine Tages- / Stundenunterbringung zählt als ein Pensionstag.
4. Ein Tagessatz beträgt 15,00 € je Hund. Grössen spielen hierbei keine Rolle.

Weitere Vertragsbedingungen:
1. Die Registrierung von Neukunden erfolgt über den Personalausweis.
2. Von Neukunden wird nach Durchführung der Dienstleistung Barzahlung verlangt.
3. Bereits registrierte Kunden können auch per Rechnung bezahlen.
4. Für Tiere die nach erfolgter Pension von Dritten abgeholt werden, übernehmen wir keine Haftung. Mängel sind bei der Übergabe des Tieres direkt vom Kunden oder Dritten anzuzeigen.
5. Die Übergabe des Tieres nach der Pensionszeit erfolgt in der Regel an den Besitzer. An Dritte kann das Tier nur übergeben werden, wenn eine schriftliche Handlungsvollmacht vorliegt und ein Personalausweis vorgelegt wurde oder der Besitzer dieses mit uns vereinbart hat.
6. Des Weiteren haften wir nur für Mängel, die der Besitzer spätestens 1 Tag nach Abholung des Tieres angemeldet hat.